Pionierbataillon 630

Das Pionierbataillon 630 wurde 1964 in Burg /Dithmarschen aufgestellt. Die Auflösung des Bataillons erfolgte zum 31. März 1993.

Inhalt

Geschichte

  • Aufstellung

    access_time 01.01.1964 – Burg / Dithmarschen

    Das Pionierbataillon 630 wurde als Geräteeinheit in Burg / Dithmarschen aufgestellt.

  • Umgliederung

    access_time 1971

    Mit Einführung der Heeresstruktur 3 wurde das Bataillon in schweres Pionierbataillon 630 umbenannt.

  • Umbenennung und Umgliederung

    access_time 1981

    Mit der Heeresstruktur 4 wurde das Bataillon dem neuen Pionierregiment 60 unterstellt und wieder in Pionierbataillon 630 umbenannt. Gleichzeitig ist der Dienstellenleiter des neuen PiAusbZ 600 auch Kommandeur PiBtl 630.

  • Patenbataillon

    access_time 1987

    Zur Verbesserung der personellen und materiellen Unterstützung wurde dem Verband 1987 das Pionierbataillon 6 als Patenbataillon zugeteilt.

  • Verlegung

    access_time 1988

    Das Bataillon verlegt an seinen neuen MobStPkt Albersdorf in der Ditmarsen-Kaserne.

  • Mobilmachung

    access_time Sept 1990

    Mit der Übung der 2. Kp im September 1990 nach Mobilmachung im MobStPkt-System und darauffolgendem Kriegsbrückenschlag über die EIDER sowie dem Bau von 800m Feldstraße durch die PiMasch-Komponente, endeten die Volltruppenübungen.

  • Auflösung

    access_time 31.03.1993

    Das Bataillon wurde Ende März 1993 aufgelöst. Ein Teil des Personals wurde in die nicht aktiven Truppenteile der neuen Pionierbrigade 10 umgeplant.

Gliederung


  1. Pionierbataillon 630 (GerEinh)

    in der Heeresstruktur 4 (1980 - 1990)

    1. 1. Kompanie
      Stabs- und VersKp

    2. 2. Kompanie
      Pionierkompanie

    3. 3. Kompanie
      Pionierkompanie

    4. 4. Kompanie
      Pionierkompanie

    5. 5. Kompanie
      PiMaschKp

Standorte

Dithmarsen-Kaserne

In der Albersorfer Dithmarsen-Kaserne war bis 2008 Truppe der Bundeswehr stationiert.

Personal

Bataillon

Bataillonskommandeure
OTL Toetzke, OTL Schlage, OTL Hellriegel, OTL Werner

1. Kompanie

Kompaniechefs
H Fricke, H Pudich, M Ehmke

Kompaniefeldwebel
SF Petersen

2. Kompanie

Kompaniechefs
H König, H Grunau, OL Steffens

Kompaniefeldwebel
OF Hölterhoff, OF Ohls, HF Leimnitz, SF Riemekasten

3. Kompanie

Kompaniechefs
H Ehmke, OL Meyer, OL Engelen, H Kehr

Kompaniefeldwebel
HF Richter, OF Henschel

4. Kompanie

Kompaniechefs
OL Datkuhn, OL Barg, OL Popp

Kompaniefeldwebel
Ow Sachs, HF Lorenzen, HF Sachs

5. Kompanie

Kompaniechefs
H Hofmann, H Rerup, H Klopp, H Kreutzburg, M Klopp, H Krupicka

Kompaniefeldwebel
OF Beyer, SF Dreiza, OF Beyer, SF Evers HF Kretschmer, HF Klesing, HF Carstens, HF Effmert, SF Köhn, SF Bartschadt

Zurück

Leider sind externe Video Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten