Heeresmusikkorps 6

Das Heeresmusikkorps 6 wurde am 01. Juli 1956 in Hamburg am Standort Sophienterrasse aufgestellt. Zu seinen Aufgaben zählte die musikalischen Umrahmung von militärischen Zeremonien in den Ländern Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch Auftritte bei anderen nationalen und internationalen Veranstaltungen mit dienstlichem Hintergrund.

Zum Ende des Jahres 1992 wurde das Heeresmusikkorps 6 aufgelöst.

Inhalt

Wappen

Das Wappen vom Heeresmusikkorps 6 ist dreigeteilt.

Oben links befindet sich auf roten Grund die Hammaburg aus dem Wappen Hamburg, die den Stationierungsort darstellen soll.

Oben rechts befindet sich ebenfalls auf rotem Grund das Nesselblatt, das viele Wappen von Verbänden der Division schmückt und auf Schleswig-Holstein hinweist.

Abschließend befindet sich unten mittig auf weißem Grund das Barettabzeichen des Militärmusikdienstes in Schwarz dargestellt.

Geschichte

  • Aufstellung

    access_time 01.Juli 1956 – Hamburg

    Erstaufstellung des Musikkorps I B am 01. Juli 1956 in Hamburg.

  • Umbenennung

    access_time 16.März 1959

    Umbenennung des Musikkorps I B am 16.März 1959 in Heeresmusikkorps 6.

  • Auflösung

    access_time 31.12.1992

    Auflösung des Heeresmusikkorps 6 zum 31.12.1992, ebenfalls in Hamburg.

Es liegen leider keine weiteren Informationen zur Geschichte des Verbandes vor. Sollten Sie Informationen haben, nutzen Sie gerne das Kontaktformular.

Standorte

Sophienterrasse

Der Bau in Hamburg Harvestehude war 1937 als Hauptquartier des kommandierenden Generals im Wehrkreis X gebaut worden. 1956 zog die Bundeswehr in das von Nachbarn „Graue Festung" genannte Gebäude. Tausende Hamburger Wehrpflichtige sind hier bis 2005 gemustert worden, bevor der Standort geschlossen wurde. Anschließend entstanden hier Luxuswohnungen.

Personal

Kompanie

Kommandeure
H Scholz, OL Weigmann, H Herzberg, OTL Schade, OTL Gummelt, H Orterer, H Wörrlein, M Ringelmann, M Schramm, M Helm

Stellvertretende Kommandeure
OF Priebe, HF Damm, HF Korf, SF Heimsoth

Zurück

Leider sind externe Video Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten